Besuch von den Heißluftballon-Experten

Am Dienstag, den 11. Januar hat uns Wolfgang und sein Team aus Deutschland in unserer Schule besucht. Sie sind Heißluftballon-Experten. Wir warteten schon sehr gespannt auf sie.

 

Wolfgang und sein Team brachten uns zur Anschauung drei Modell-Heißluftballone mit. Zwei bliesen sie mit warmer Luft auf. Wolfgang erzählte uns auch die Geschichte der Heißluftballone. Die Brüder Montgolfier haben durch Zufall entdeckt, dass warme Luft nach oben steigt. (Jan)

 

Wolfgang hat uns viel erzählt. Er hat uns erklärt, wie ein Heißluftballon aufsteigt. Wenn warme Luft und Gas eingefüllt werden, steigt er in die Höhe. Wenn sie das Gas und die Flamme abschalten, dann sinkt er. (Soraya)

 

Wolfgang hat uns erklärt, dass ein Heißluftballon nicht fliegt, sondern fährt. Nur Flugzeuge, die durch einen Motor angetrieben werden, fliegen. (Marion)

 

Das Team hat drei Heißluftballon-Modelle mitgebracht. Sie brauchten ca. ein Jahr eine Ballonhülle selber zu nähen. Der bunte Ballon besteht aus ca. 200 Teilen aus leichtem Heißluftballon-Stoff. (Yvonne)

Das Beste war als die Kollegen des Mannes den Eulen-Heißluftballon aufgeblasen haben. Er war wunderschön! Sie haben uns auch die Geschichte vom Schaf Bölli erzählt, die auf einem Heißluftballon abgebildet war. (Lenny)

 

Leider war die Vorführung viel zu kurz. Wir hätten gerne noch mehr erfahren. 

(2. Lerngruppe: 4./5: Klasse)

  • ballon1
  • ballon2
  • ballon3

  • ballon4
  • ballon5
  • ballon6

  • ballon7
  • ballon8
  • ballon9

SCHULSPRENGEL TOBLACH

Gebrüder-Baur-Straße 7
39034 TOBLACH
Tel. 0039 / 0474 / 972124
E-Mail: ssp.toblach@schule.suedtirol.it
PEC: ssp.toblach@pec.prov.bz.it
Steuernummer 92022330218
Internet: www.ssp-toblach.info

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT

Montag bis Freitag:
8.30 - 12.00 und 14.30 - 16.00 Uhr

Nachmittags nur an Schultagen geöffnet